THUNFISCH IM BANANENBLATT

Zwischendurch ein Grillrezept zum Basteln ,)Grill_086-087_S3_0789Grill_086-087_S3_0791Grill_086-087_S4_0776Grill_086-087_S5_0841Grill_086-087_R_0918

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Packung TK-Bananenblätter (Asia-Laden)
  • 30 g Ingwer
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Peperoni
  • 1 Stängel Zitronengras
  • 1 Handvoll Minzeblätter
  • Schale und Saft von 1 Limette
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Thunfischsteaks von je 200 g
  1. Die Bananenblätter auftauen lassen. Gefaltete Blätter aus der Packung nehmen und auf einer Arbeitsfläche vorsichtig ausbreiten. 4 Stücke von der annähernden Größe eines DIN A3-Blattes mit der Schere abschneiden. Darauf achten, dass möglichst keine Risse in den Blättern sind.
  2. Bei Gasherden die Blätter vorsichtig und langsam einzeln über die Flamme ziehen – das macht die Blätter geschmeidig. Bei Ceranfeldern oder Elektroherden die Blätter etwas mit Öl bepinseln und auf die Herdplatten bei geringer Hitze auflegen, bis eine Veränderung und Konsistenz sichtbar geworden ist. Den dickeren Rand der Blätter abschneiden.
  3. Ingwer schälen und sehr fein hacken. Knoblauch abziehen und ebenfalls sehr fein hacken. Rote Peperoni entkernen und fein würfeln. Beim Zitronengras den Strunk unten abschneiden, die äußerste Schale entfernen und mit einem großen Messer sehr klein hacken. Minzeblätter waschen, trocken tupfen und wiegen. Von einer Limette die Schale mit dem Zestenschneider abziehen und hacken. Frucht halbieren und auspressen.
  4. In einer großen, glachen Schale all diese Zutaten mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen und darin die Thunfischsteaks wenden und abgedeckt 30 Minuten ziehen lassen.
  5. Jeweils ein Thunfischsteak auf ein Bananenblatt setzen und dieses wie ein Geschenk zusammenfalten. Mit Schaschlikspießen oder Rosmarinzweigen fixieren, dabei aber nicht ins Fleisch hineinstechen.
  6. Alle „Päckchen“ auf den Grill legen und von jeder Seite maximal drei Minuten grillen.

Grill_086-087_S1_0759Das Rezept stammt aus dem Kosmos Grillbuch „grillgenuss für jede jahreszeit“ von Matthias Mangold, das wir im letzten Sommer mit sehr viel Liebe und einem kleinen Fritz im Gepäck fotografiert haben. Danke nochmal an Anja Boeffel/Styling, Thomas Epping/Assistenz, Christine Evoda und natürlich Stephan Lampen.CoverGrillgenuss-72dpi

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s