JETZT SOFORT IN DIESEM BLOG: DAS EIS UNIVERSUM – TEIL 2

…eine Reise zu fruchtigen Sorbets, eisigen Granites und zartschmelzenden Parfaits. Hier schonmal ein Appetithäppchen fürs Auge: Rote Bete-Granite… jetzt mit Rezept!beetroot-strawberry-granita_ELA_4176

ELA_4191

Für das Rote Bete Granité im Bild habe ich folgende Zutaten verwendet:

  • 350 g vollreife Erdbeeren
  • 1 EL Himbeersirup
  • 150 ml Rote Bete Saft
  • 40 g Ahornsirup

Sechs Gläser oder Schalen kalt stellen. Die geputzten und gewaschenen Erdbeeren, den Sirup, den Rote Bete Saft und den Ahornsirup pürieren.

Den Saft in eine flache Box geben und im Eisfach 1 Stunde anfrieren lassen. Das Granité herausnehmen und mit einer Gabel aufrühren. Dabei die schon gefrorene Masse vom Rand mit dem noch flüssigen Saft vermengen.

Das Granité wiederum einfrieren und nach etwa 30 Minuten nochmals aufrühren. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis die Massen wie in groben Kristallen gefroren ist.

Das Granité vor dem Servieren mit einer Gabel aufrühren, in die vorgekühlten Gläser oder Schalen geben und sofort servieren. Schmeckt lecker mit gekühltem Joghurt und frischen, leicht gezuckerten Beeren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s