VON WARMEM EIS UND FROSTIGER BANANE – TEIL 1

…leckeres Eis – eine Frage des richtigen Timings…
eis-3Richtig gutes Eis zu machen (also perfektes Eis im Sinne eines Heston Blumenthals), gehört zu den anspruchsvolleren Dingen im Küchenalltag. Neidisch schauen wir zu, wie Heston mit flüssigem Stickstoff zartschmelzende Wunder vollbringt. Dabei hocken die meisten von uns in beengten Küchen, in denen es höchstens drei ständig vollgestopfte und abtaubedürftige Gefrierschubladen gibt. Die gute Nachricht: Es geht auch ohne Stickstoff. Mit ein paar einfachen Regeln, bekommt Ihr zwar nicht das ultimativ-weltbeste Nerd-Eis hin, aber garantiert besseres Eis als es in den meisten Eckeisdielen gibt. Was Ihr dafür tun müsst?

1. Räumt den Froster auf und kauft Euch eine Eismaschine für etwa 100 Euro. – Es lohnt sich!!!

2. Denkt Euch leckere Rezepte aus und verwendet gute Zutaten.

3. Das wichtigste: Esst das Eis frisch aus der Eismaschine oder zumindest am gleichen Tag auf. Es muss noch „warm“ und cremig sein. Nach etwa einem Tag im Froster wird selbstgemachtes Eis hart, da es – anders als Industrieprodukte – keine „Zusatzstoffe zur Konsistenzoptimierung“ enthält. Es bilden sich borstige Eiskristalle und das Eis zergeht nicht mehr auf der Zunge. Die einzige Möglichkeit, das Eis zu reanimieren, ist, es ganz auftauen zu lassen und noch einmal in der Eismaschine zu gefrieren. (Bei Eissorten mit frischem Ei nicht empfehlenswert!)

eis-4

Hier kommt noch mein Lieblingsrezept. Ohne Zucker und mit nur einer Zutat ist es wohl das einfachste Eisrezept der Welt:

6 braune Bananen schälen und mit dem Pürierstab zerkleinern. In der Eismaschine cremig gefrieren und sofort aufessen! Bon Appetit!

Aufmacher-18432

Das war ein kleiner Einstieg in die Eiswelt. Demnächst gibt es an dieser Stelle eine Expedition zu Sorbet, Parfait und Co, das ultimative Eishörnchen, selbstgemachtes Krokant und noch mehr Eis-Rezepte.

44224-cover

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s